Wie war's denn so?

Letzte Änderung: 17.07.11 

galoppel galoppel ...

Sie sind hier:  Home  >> Wie war's >> Breisach/FR

Zurück zur "Wie war's"-Startseite

 

Sa, 09.07.11

Breisach/FR: 4. Country-Schifffahrt auf dem Rhein

 

Rheinfahrt die Vierte! Diesmal war das Schiff schon ab April ausgebucht! Etwa 200 Country-Matrosen hatten sich angemeldet!

Ab 18 Uhr sollten die Leute ins Schiff einsteigen, für 19 Uhr war wieder das Ablegen geplant.

Das Schiff startete um 15.15 Uhr noch einmal zu einer zweistündigen Rundfahrt, und wir entschlossen uns im Voraus, während dieser schon an Bord zu sein ...

... und in aller Ruhe unser Zeug aufzubauen.

Auch gemöbelt wird noch kräftig auf dem Schiff.

So, wir sind fertig, ...

... und können uns ebenfalls noch etwas ausruhen und auf dem Oberdeck ...

... die Rheinfahrt genießen. Heute Abend kommen wir ja kaum dazu.

Leckere Steaks aus der Kombüse ...

... stärken die hungrigen Musiker, ...

... und dann trudeln so allmählich die Country-Matrosen ein. Hier eine Gruppe Franzosen aus dem Elsass, bei denen sich unsere Fahrt inzwischen auch herumgesprochen hat.

Cowboys an Bord ...

... warten darauf, ...

... dass es bald losgeht!

Gegen 19 Uhr ist das Schiff rappelvoll, ...

... Georg stimmt noch einmal seine Gitarren, ...

... und während draußen die Breisacher Kirche ...

... und der Hafen vorbeiziehen, begrüßt der Captain erst einmal ausführtlich seine Gäste.

Dann rocken wir los!

Sofort springen die ersten auf ...

... und belegen die Tanzfläche, die fast durch das ganze Schiff geht.

Unsere "Crazy Wild Boots" haben wieder einen etwas merkwürdigen Namen bekommen. (Bei der 2. Fahrt hießen sie "Gruzywild Boots".)

 

 

 

Manche bleiben lieber am Tisch ...

... und genießen dort ...

... unsere Musik.

 

Nach etwa einer halben Stunde kommt die erste Schleuse. Wir machen eine Pause und alle gehen "Schleusengucken".

Hier sind wir schon fast wieder oben, ...

... und es kann weitergehen.

Herrliche Blicke ...

... über den Rhein tun sich auf.

 

 

 

 

Hier sind wir schon zum zweiten Mal in der Schleuse.

 

 

 

Der tolle Abendhimmel ...

... begeistert alle.

 

Gegen halb elf sind wir wieder im Hafen und ...

... die Country Party geht weiter bis nach Mitternacht!

 

Irgendwann verlassen dann die letzten Rhein-Cowboys das Schiff ...

... und nach einer kleinen Entspannungspause ...

... bauen wir ab.

Fertig zum Aufladen!

Fazit: Auch diesmal ein super Abend mit toller Stimmung!

 

Ahoi! 

Im nächsten Jahr schippern wir wieder!

 

Fotos: Hajo Rauschke, Rose Fischer, Rainer Z

Danke!!!

Sie sind hier:  Home  >> Wie war's >> Breisach/FR

Zurück zur "Wie war's"-Startseite

galoppel galoppel ...

 

 

Auffi geeehts!

nach oben auf diese Seite