Wie war's denn so?

Letzte Änderung: 15.06.10 

galoppel galoppel ...

Sie sind hier:  Home  >> Wie war's >> Riedböhringen/VS

Zurück zur "Wie war's"-Startseite

 

Sa, 12.06.10 und Sonntag, 13.06.10

Blumberg-Riedböhringen/VS: 1. Riedböhringer Country-Wochenende

Zum ersten Mal hat der Wirt vom Riedböhringer "Kranz" in seiner alten Scheune ein Country-Wochenende veranstaltet.

Am Freitag begann es mit "Steamtrain", am Samstag Abend und am Sonntag zum Frühschoppen traten wir auf.

 

Hier ein Blick auf das herrliche Gelände.

Für die Reiter ist ...

... ein kleiner Parcours aufgebaut.

Derweil bauen wir drinnen auf.

Kurz nach acht geht es wie geplant los.

Die "Crazy Wild Boots" sind auch da und werden von den Nicht-Country-Experten bestaunt.

Hier tanzen sie draußen.

Ronny hat heute mal ein "Heimspiel", da er in Blumberg wohnt.

Eine kleine Reiterin

 

Karl ist heute ganz im Zeichen der gerade gestarteten Fußballweltmeisterschaft.

Draußen wird's dunkel. Tolle Western-Athmosphäre.

Wollen diese zwei auch lieber in die Scheune?

 

 

 

 

 

 

Alwin

 

Ein tolles Bild als Dekoration

Usch und Erich sind heute auch wieder mal da, und ihnen gefällt es prima!

Willy und Ronny schwingen die Fahnen, ...

... und die anderen machen prima mit, wie es sich gehört.

 

 

Das Essen aus der Küche des "Kranz" ist ausgezeichnet, wie alle betonen.

Zum "Ghost Rider" ziehen ...

... die "Crazy Wild Boots" durch den Saal.

Die Scheune ist nicht ganz so voll wie erwartet, aber alle, die da sind, haben mächtig Spaß.

 

Pausengespräch ...

... und Programmplanung.

Erst um halb zwei machen wir Schluss.

Abbauen brauchen wir heute nicht, denn wir übernachten im Kranz.

Leider beginnt es in der Nacht heftig zu regnen. Als wir um dreiviertel elf zum Frühschoppen ankommen ist um die Scheune herum alles matschig, es ist nass und trübe und Gäste sind noch überhaupt keine da. 

Die trudeln dann aber doch allmählich ein und wir spielen ihnen eins auf.

Da unsere Edith früher heim ist, gibt es leider keine Bilder vom Sonntag.

 

Fazit: 

Ein tolles Ambiente für ein gelungenes Countryfest!

Fürs nächste Mal wünschen sich das Team um Chef Herbert (und wir) noch mehr Gäste.

Aber wir denken, es wird sich herumsprechen, dass es toll war!

Bis zum nächsten Jahr!

 

 

Fotos: Edith Reichle, HaJo Rauschke

 

Zurück zur "Wie war's"-Startseite

Sie sind hier:  Home  >> Wie war's >> Riedböhringen/VS

galoppel galoppel ...

 

 

Auffi geeehts!

nach oben auf diese Seite